Infos

Sonntag, 09. Mai 2021
14.00 Uhr
Gr. Ballettsaal, Nationaltheater

für Mädchen von 8 bis 12 Jahren

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 begrenzt. Der Vorverkauf erfolgt über das Kinder- und Jugendprogramm (Kontakt über den Kartenlink). Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung vollständig ausgefüllt.

In Verbindung mit der Anmeldung zur SpielOper bzw. SpielBallett können Karten für eine Familienvorstellung der entsprechenden Oper bzw. Ballett bis zu zwei Monate vor dem Aufführungstermin auch über das Kinder- und Jugendprogramm gebucht werden. 

Preise 18 € pro Kind (inkl. Verpflegung)

Karten kaufen

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Besetzung für alle Termine

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Im Vorfeld von Familienvorstellungen bietet das Bayerische Staatsballett umfangreiche Workshops unter dem Titel SpielBallett an, um das jüngere Publikum auf den Aufführungsbesuch mit den Eltern vorzubereiten. Gemeinsam mit einem Tänzer, einem Korrepetitor, einem Ballettmeister und Mitarbeitern des Kinder- und Jugendprogramms erarbeiten die Kinder und Jugendlichen Szenen und Bewegungsabläufe der Choreographien.

Das Aschenputtel, wie wir es von den Gebrüdern Grimm kennen, behauptet sich in der Choreographie von Christopher Wheeldon wie gewohnt gegen seine missgünstigen Stiefschwestern. Dabei tanzt es sich zwischen wilder, freier Natur und dem höfischen Tanzparkett mit all seinen strengen Regeln direkt in die Arme des Prinzen, den sie dadurch von seiner zermürbenden Brautschau befreit. Das SpielBallett widmet sich spielerisch und tänzerisch der Bandbreite an Bewegungsformen dieses fantasieund humorvollen Ballettmärchens.

zur Stücknavigation