Probespieltraining Holzbläser - Nebeninstrumente

Schloss Fürstenried
Schloss Fürstenried

Das Probespieltraining Holzbläser findet  vom 14. Oktober bis 20. Oktober (An-/Abreise) im Schloss Fürstenried (München) statt.

Eine Veranstaltung des Bayerischen Staatsorchesters


Dozenten

Flöte/Piccolo

Andrea Ikker/

Katharina Kutnewsky

Oboe

Giorgi Gvantseladze

Klarinette

Markus Schön

Fagott

Holger Schinköthe

Alexander-Technik

Manuel Eberle

Die Dozenten sind langjährige Solisten des Bayerischen Staatsorchesters mit breitgefächerter Orchester- und Unterrichtserfahrung. 

Die Alexander-Technik ist ein Hilfsmittel, um Koordination und Balance in den eigenen Bewegungsabläufen zu erreichen. Musiker bewegen sich durch die Gegebenheiten des jeweiligen Instruments oft in einer stereotypen Art, welche durch das zeitintensive Üben zu einseitigen Spannungen führen kann. Es stellt sich die Frage wie man mit dieser Situation gut umgehen kann. Im Alexander-Technik Unterricht befasst sich ein Schüler mit seinen ganz individuellen Gegebenheiten und Bewegungsmöglichkeiten und hat dabei die Chance eine verlässliche Selbstwahrnehmung zu erlernen. Mit einem klareren Bewusstsein über die eigenen Bewegungen eröffnen sich neue Herangehensweisen an das Musikinstrument und das eigene Üben. Das Alexander-Technik Angebot beim Probespielkurs findet in Kleingruppen und Einzelstunden statt. Es geht um das Erleben von geerdetem Stehen und freiem Atmen als Grundlage für gelungenes Spielen. „Die Kraft im Rücken entdecken“ ist der Leitgedanke. Wer möchte kann sein Instrument in den Unterricht mitbringen.

Hier finden Sie Weitere Informationen und das Anmeldeformular (PDF) zum Probespieltraining.


Der Kurs findet mit freundlicher Unterstützung der Erzdiözese München-Freising und der Freunde des Nationaltheaters e. V. statt und wird von der GVL gefördert.