Infos


Dauer: ca. 2,5 Stunden (eine Pause)

Dienstag, 17. März 2020
20.00 Uhr
Nationaltheater

U30 · Konzerteinführung: 19.15 Uhr

Freier Verkauf · Serie 41

Preise F

ausverkauft

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Joana Mallwitz

Pianist
Igor Levit

Besetzung für alle Termine

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Franz Schubert
Symphonie h-Moll D 759 Die Unvollendete

Franz Liszt
Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur

Gustav Mahler
Symphonie Nr. 1 D-Dur Titan

 

zur Stücknavigation

Biografien

Joana Mallwitz studierte Klavier und Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. 2009 wurde sie mit dem Praetorius Musik-Förderpreis ausgezeichnet. Sie begann als Kapellmeisterin und Assistentin des Generalmusikdirektors am Theater Heidelberg. Dort dirigierte sie u. a. Le nozze di Figaro, La clemenza di Tito, Aida, Rigoletto, Eugen Onegin und Salome. Gastengagements führten sie u. a. an das Opernhaus Zürich, die Staatsoper Hamburg, die Oper Frankfurt, die Königliche Oper Kopenhagen und die Lettische Nationaloper Riga. Von 2014 bis 2018 war sie Generalmusikdirektorin am Theater Erfurt. Dort dirigierte sie u. a. Die Meistersinger von Nürnberg, Tosca, Così fan tutte, Madama Butterfly und Don Giovanni. Seit Beginn der Spielzeit 2018/19 ist sie Generalmusikdirektorin am Staatstheater Nürnberg. (Stand: 2018)

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht