Infos

Dienstag, 11. Oktober 2011
20.00 Uhr – 22.30 Uhr
Nationaltheater

Dauer ca. 2 Stunden 30 Minuten

Preise E

zur Stücknavigation

Besetzung

Leitung und Konzertmeister
David Schultheiß
zur Stücknavigation

Mehr dazu

Joseph Haydn
Symphonie Nr. 31 D-Dur Mit dem Hornsignal

Antonín Dvořák
Bläserserenade d-Moll op. 44

Johann Sebastian Bach
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048

Edward Elgar
Introduction and Allegro op. 47

Maurice Ravel
Bolero

 

zur Stücknavigation

Biografien

Der gebürtige Ludwigshafener erhielt seinen ersten Geigenunterricht bei Franz Sykora an der Musikschule seiner Heimatstadt. Es folgten Studien bei Edith Peinemann an der Musikhochschule Frankfurt und bei Christoph Poppen in München. Seit 2009 ist David Schultheiß 1.Konzertmeister des Bayerischen Staatsorchesters. Frühere Konzertmeister-Engagements führten den ehemaligen Stipendiaten der Villa Musica Mainz zuvor bereits zum Folkwang Kammerorchester Essen und zum Württembergischen Kammerorchester Heilbronn. Als Solist trat David Schultheiß u.a. mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, dem Münchner Rundfunkorchester sowie mehrfach mit dem Bayerischen Staatsorchester in Erscheinung. Weitere musikalische Zusammenarbeit verband David Schultheiß zuletzt u.a.mit Hariolf Schlichtig, Reinhold Friedrich, Alexander Hülshoff, Lisa Batiashvili, François Leleux, Juliane Banse und Christoph Poppen.

zur Stücknavigation