Infos

Donnerstag, 02. Juli 2020
12.00 Uhr – 14.00 Uhr
STAATSOPER.TV

Dauer ca. 2 Stunden

Video-on-Demand auf STAATSOPER.TV

zur Stücknavigation

Besetzung

  • Bayerisches Staatsorchester

Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters

Dieses Video-on-Demand ist vom 2. Juli 2020, 12.00 Uhr bis 1. August 2020, 11.59 Uhr kostenlos auf STAATSOPER.TV verfügbar

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Die Reihe der Montagskonzerte – und damit auch die Spielzeit 2019/20 – endet mit einem Abend unter der musikalischen Leitung von Kirill Petrenko, mit dem Bayerischen Staatsorchester und seiner Orchesterakademie sowie Jonas Kaufmann als Solisten. Der Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper dirigiert ein beziehungsreiches Programm mit vier Werken, die entweder für eine Kammerensemble-Besetzung eingerichtet oder aber, selbst als Anverwandlung von älteren Stücken und Stilen, dezidiert für ein Kammerorchester geschrieben wurden.

Arnold Schönbergs Kammersymphonie ist – in des Komponisten eigenen Worten – ein Wendepunkt seines Schaffens und gleichzeitig ein Höhepunkt seiner ersten Stilperiode; gespielt wird es von der Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters. In seinem neoklassizistischen Pulcinella-Ballett setzt sich Igor Strawinsky die Maske der Commedia dell’arte auf, die er bisweilen mit angeschärften Klängen schelmisch lüpft; die Orchestrierung von Gustav Mahlers liebesschmerzgesättigten Liedern eines fahrenden Gesellen hat Schönberg für eine Aufführung mit Kammerensemble verdichtet; und Richard Strauss lässt in seiner farbenfrohen Schauspielmusik zu Hugo von Hofmannsthals Bearbeitung von Molières und Jean-Baptiste Lullys satirischer Ballettkomödie Le bourgeois gentilhomme (Der Bürger als Edelmann) die Welt der französischen Klassik wieder aufleben und zitiert neben der Musik von Lully auch Komponisten anderer Epochen, darunter Richard Wagner und nicht zuletzt sich selbst.

Arnold Schönberg
Kammersymphonie Nr. 1 op. 9 für 15 Soloinstrumente
     Langsam – Sehr rasch – Sehr langsam – Schwungvoll – Hauptzeitmaß

Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters
Einstudierung Allan Bergius

Igor Strawinsky
Suite aus dem Ballett Pulcinella für Orchester
     1. Sinfonia (Ouvertüre)
     2. Serenata
     3. Scherzino. Allegro. Andantino
     4. Tarantella
     5. Toccata
     6. Gavotta con due Variazioni
     7. Vivo
     8. Minuetto. Finale

Gustav Mahler
Lieder eines fahrenden Gesellen Nr. 1 - 4
(in der Bearbeitung von Arnold Schönberg)
     1. Wenn mein Schatz Hochzeit macht
     2. Ging heut' Morgen übers Feld
     3. Ich hab' ein glühend Messer
     4. Die zwei blauen Augen von meinem Schatz

Richard Strauss
Orchestersuite aus der Musik zum Bürger als Edelmann des Molière Op.60
     1. Ouvertüre zum I. Aufzug (Jourdain - der Bürger)
     2. Menuett
     3. Der Fechtmeister
     4. Auftritt und Tanz der Schneider
     5. Das Menuett des Lully
     6. Courante
     7. Auftritt des Cleonte, nach Lully (Entry of Cléonte, after Lully)
     8. Vorspiel zum II. Aufzug (Intermezzo, Dorantes und Dorimene - Graf und Marquise)
     9. Das Diner, Tafelmusik und Tanz des Küchenjungen

Jonas Kaufmann, Tenor
Kirill Petrenko, Musikalische Leitung

Bayerisches Staatsorchester

 

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht