Infos

Montag, 20. März 2017
20.00 Uhr
Nationaltheater

Konzerteinführung: 19.15 Uhr · Junges Publikum

Preise E, € - /- /- /- /- /- /- /5

Karten kaufen

zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Cornelius Meister

Violine
David Schultheiß
Violoncello
Yves Savary
Klavier
Maria Mazo
  • Bayerisches Staatsorchester
zur Stücknavigation

Mehr dazu

David Philip Hefti
Changements Stimmungsbilder für Orchester

Ludwig van Beethoven
Konzert für Violine, Violoncello und Klavier C-Dur op. 56

Richard Strauss
Also sprach Zarathustra op 30 TrV 176

 

zur Stücknavigation

Biografien

Cornelius Meister, geboren in Hannover, ist seit 2010 Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des ORF Radio-Symphonieorchesters Wien (RSO). Zudem ist er designierter Generalmusikdirektor der Staatsoper Stuttgart. Engagements führten ihn an Häuser wie die Deutsche Oper Berlin, die Semperoper Dresden, die Staatsoper Hamburg, die Staatsoper Wien, das Royal Opera House Covent Garden in London, das Teatro alla Scala in Mailand, die Oper Zürich, die San Francisco Opera sowie zu den Salzburger Festspielen. Er leitete Orchester wie das Concertgebouworkest Amsterdam, das City of Birmingham Symphony Orchestra, das BBC National Orchestra, das Orchestre de l’Opéra national de Paris, das Ensemble Intercontemporain, das Tonhalle-Orchester Zürich und die Rundfunk-Sinfonieorchester des NDR, SWR und BR. Als Pianist ist er Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs und des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Als Dirigent erhielt er 2007 den Preis für das beste Konzertprogramm des Deutschen Musikverleger-Verbands und einen Junge Ohren-Preis für seine Musikvermittlungsarbeit in Heidelberg. Dirigat an der Bayerischen Staatsoper 2016/17: 5. Akademiekonzert.

zur Stücknavigation