Infos

Komponist Gaetano Donizetti

Sonntag, 15. Juni 2003
19.00 Uhr – 22.35 Uhr
Nationaltheater

Dauer ca. 3 Stunden 35 Minuten · 1. Akt (ca. 19.00 - 20.35 Uhr) · Pause (ca. 20.35 - 21.05 Uhr) · 2. Akt (ca. 21.05 - 22.35 Uhr)

zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Ralf Weikert
Inszenierung
Jonathan Miller

Enrico VIII
Roberto Scandiuzzi
Anna Bolena
Edita Gruberova
Giovanna Seymour
Carmen Oprisanu
Lord Rochefort
Gerhard Auer
Lord Riccardo Percy
Gregory Kunde
Smeton
Elena Cassian
Sir Hervey
Francesco Petrozzi
zur Stücknavigation

Biografien

Edita Gruberova, geboren in Bratislava, studierte am Konservatorium ihrer Heimatstadt. 1970 startete sie von der Wiener Staatsoper aus ihre internationale Karriere. Sie singt an allen führenden Opernhäusern der Welt, etwa in London, New York, Mailand und Paris sowie bei den Festspielen von Bregenz und Salzburg. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Königin der Nacht (Die Zauberflöte), Zerbinetta (Ariadne auf Naxos), Alaide (La straniera) sowie die Titelpartien in Lucia di Lammermoor, Anna Bolena und Norma. Sie ist Bayerische und Österreichische Kammersängerin. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt sie 2014 den Österreichischen Musiktheaterpreis „Goldener Schikaneder“ für ihr Lebenswerk. (Stand: 2018)

zur Stücknavigation