Infos

Komponist Richard Strauss

Mittwoch, 23. Juli 2008
19.00 Uhr – 22.10 Uhr
Nationaltheater

Dauer ca. 3 Stunden 10 Minuten · 1. Akt (ca. 19.00 - 20.10 Uhr) · Pause (ca. 20.10 - 20.40 Uhr) · 2. Akt (ca. 20.40 - 22.10 Uhr)

Preise K

Download Besetzungszettel (PDF) zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Stefan Soltesz
Inszenierung
Andreas Homoki
Bühne und Kostüme
Wolfgang Gussmann
Licht
Hans Toelstede
Chöre
Andrés Máspero

Graf Waldner
Alfred Kuhn
Adelaide
Catherine Wyn-Rogers
Arabella
Pamela Armstrong
Zdenka
Marlis Petersen
Mandryka
Wolfgang Brendel
Matteo
Will Hartmann
Graf Elemer
Ulrich Reß
Graf Dominik
Christian Rieger
Graf Lamoral
Rüdiger Trebes
Die Fiakermilli
Sine Bundgaard
Eine Kartenaufschlägerin
Heike Grötzinger
Ein Zimmerkellner
Hermann Sapell
zur Stücknavigation

Biografien

Stefan Soltesz, geboren in Ungarn, studierte Dirigieren, Komposition und Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Hans Swarowsky. Nach Stationen als Dirigent in Wien und Graz und als musikalischer Assistent von Karl Böhm, Christoph von Dohnányi und Herbert von Karajan bei den Salzburger Festspielen war er Dirigent der Hamburgischen Staatsoper, der Deutschen Oper Berlin sowie GMD am Staatstheater Braunschweig. Von 1992 bis 1997 war er Chefdirigent der Flämischen Oper Antwerpen/Gent, von 1997 bis 2013 GMD der Essener Philharmoniker und Intendant des Aalto-Musiktheaters. Gastdirigate führen ihn regelmäßig an alle großen Opernhäuser Deutschlands, nach Wien, Paris, Rom, Budapest, Warschau, Amsterdam, London, zu den Festivals in Aix-en-Provence und Savonlinna sowie nach Buenos Aires, Japan und in die USA. (Stand: 2017)

zur Stücknavigation