Infos

Komponist Leos Janacek

Dienstag, 04. Juni 2002
20.00 Uhr – 21.45 Uhr
Nationaltheater

Dauer ca. 1 Stunden 45 Minuten

zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Jun Märkl
Choreographie
Marco Santi
Inszenierung
Jürgen Rose
Mitarbeit Inszenierung
Sandra Leupold
Bühne
Jürgen Rose
Kostüme
Jürgen Rose
Licht
Michael Bauer
Lichtkonzept
Jürgen Rose
Produktionsdramaturgie
Peter Heilker
Chöre
Andrés Máspero

Förster
Michael Volle
Die Frau Försterin
Anne Pellekoorne
Der Schulmeister
Kevin Conners
Der Pfarrer
Alfred Kuhn
Haraschta
Markus Marquardt
Füchslein Schlaukopf
Juliane Banse
Frau Pasek
Marita Knobel
Fuchs
Stella Doufexis
Das junge Füchslein Schlaukopf
Juliane Banse
Frantik
Augsburger Domsingknaben
Pepik
Augsburger Domsingknaben
Dackel
Kevin Conners
Hahn
Tommaso Randazzo
Schopfhenne
Jennifer Trost
Grille
Augsburger Domsingknaben
Heuschreck
Augsburger Domsingknaben
Frosch
Augsburger Domsingknaben
Specht
Tommaso Randazzo
Mücke
Kevin Conners
Dachs
Alfred Kuhn
Eule
Jennifer Trost
Häher
Manolito Mario Franz
Junge Füchse
Augsburger Domsingknaben
Libelle
Beate Vollack
zur Stücknavigation

Biografien

Marco Santi, in Turin geboren, absolvierte seine Tanzausbildung am Teatro Nuovo seiner Heimatstadt. Ab 1983 war er zehn Jahre Solist beim Stuttgarter Ballett, gestaltete zudem eigene Choreographien.

In Zusammenarbeit mit Martin Kušej entstand Purcells King Arthur, mit Hans Neuenfels erarbeitete er Die Fledermaus. 1993 gründete er für eigene Produktionen das Marco Santi Danse Ensemble. Er ist Mitbegründer und langjähriger künstlerischer Leiter des Produktionszentrums für Tanz und Performance in Stuttgart. Von 2005 an leitete er das Tanzensemble am Theater Osnabrück, anschließend von 2009 bis 2014 das Tanztheater am Theater St. Gallen. Zur Zeit ist er freiberuflicher Choreograph und Dozent für zeitgenössischen Tanz. An der Bayerischen Staatsoper schuf er die Choreographie für mehrere Produktionen, u.a. für Ariadne auf Naxos.

mehr lesen

zur Stücknavigation