Infos

Donnerstag, 24. Mai 2018
20.00 Uhr
großer Chorsaal

„Wozzeck, zeig er mir jetzt die Zunge!“ Die Untersuchung fördert zutage, was unter der Oberfläche liegt. Zeig mir deine Wunde, damit ich sie verarzten kann. Oder auch: Zeig dich mir, und ich sage dir, was deine Wunde ist. Wer untersucht wird, vertraut sich an, in aller Förmlichkeit. Wer untersucht, bringt Vertrauliches in Form. Ein Abend über die Formalisierung der Intimität und über Abenteuer nach Regeln.

10,-€

zur Stücknavigation

Besetzung

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Ein schier unmögliches Unterfangen: Schon die französischen Aufklärer d’Alembert und Diderot hatten die Idee, sämtliches Wissen der Welt festzuhalten und für alle systematisch aufzuarbeiten. Die Enzyklopädie wurde ein großer Erfolg – als gedankliches Projekt hingegen ist sie natürlich bis heute nicht abgeschlossen. Auch die Welt des Musiktheaters bietet eine Fülle an Begriffen, die Künstler bis heute immer wieder beschäftigen.

Die Dramaturgie von Staatsoper und Staatsballett lädt Sie daher auf eine gewagte Entdeckungsreise ein. Werden Sie zum Kenner zahlreicher Geheimnisse von Oper und Ballett und lassen Sie sich einmal im Monat an entlegene, ungesehene Orte der Oper entführen und kommen Sie mit einem Begriff auf die Spur – zusammen mit Künstlern und Musikern unseres Opernhauses sowie mit Experten unterschiedlichster Profession und Passion.

 

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht