Infos

Komponist Bedrich Smetana

Samstag, 02. November 2002
19.00 Uhr – 22.35 Uhr
*

Dauer ca. 3 Stunden 35 Minuten · 1.+ 2. Akt (ca. 19.00 - 20.35 Uhr) · Pause (ca. 20.35 - 21.05 Uhr) · 3. Akt (ca. 21.05 - 22.35 Uhr)

zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Jun Märkl
Inszenierung
Thomas Langhoff

Krusina
Hans Günter Nöcker
Ludmila
Marita Knobel
Marenka
Michaela Kaune
Micha
Alfred Kuhn
Háta
Anne Pellekoorne
Vasek
Ulrich Reß
Jenik
Miroslav Dvorský
Kecal
Kurt Rydl
Zirkusdirektor
Francesco Petrozzi
Esmeralda
Julia Rempe
Ferenc
Ferry Gruber
Zirkus
Zirkus Baldoni
zur Stücknavigation

Biografien

Michaela Kaune studierte in ihrer Heimatstadt Hamburg und ist seit 1997 eng mit der Deutschen Oper Berlin verbunden, wo sie zur Kammersängerin ernannt wurde. Zentrale Rollen ihres Repertoires sind Micaëla (Carmen), Pamina (Die Zauberflöte), Margarethe (Faust), Agathe (Der Freischütz), Contessa (Le nozze di Figaro), Fiordiligi (Così fan tutte), Eva (Die Meistersinger von Nürnberg) sowie die Titelpartien in Arabella, Rusalka, Jenůfa und Katja Kabanova. Die Sopranistin gastierte u. a. an der Opéra national de Paris, am Théâtre de la Monnaie Bruxelles, der Hamburgischen Staatsoper, der Semperoper Dresden, der Nederlandse Opera, der Vlaamse Opera Antwerpen, am New National Theatre in Tokio, am Teatro La Fenice in Venedig und bei den Festspielen in Salzburg, Florenz, Ravinia, Bayreuth, Budapest und Peking. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2016/17: Marschallin (Der Rosenkavalier).

zur Stücknavigation