Infos

Komponist Bedrich Smetana

Dienstag, 23. Mai 2006
19.00 Uhr – 22.35 Uhr
Nationaltheater

Dauer ca. 3 Stunden 35 Minuten · 1.+ 2. Akt (ca. 19.00 - 20.35 Uhr) · Pause (ca. 20.35 - 21.05 Uhr) · 3. Akt (ca. 21.05 - 22.35 Uhr)

Download Besetzungszettel (PDF) zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Jun Märkl
Inszenierung
Thomas Langhoff

Krusina
Richard Salter
Ludmila
Heike Grötzinger
Marenka
Petra-Maria Schnitzer
Micha
Alfred Kuhn
Háta
Cynthia Jansen
Vasek
Ulrich Reß
Jenik
Peter Seiffert
Kecal
Kurt Rydl
Zirkusdirektor
Francesco Petrozzi
Esmeralda
Chen Reiss
Ferenc
Rüdiger Trebes
Zirkus
Zirkus Baldoni
zur Stücknavigation

Biografien

Heike Grötzinger studierte Gesang an der Musikhochschule Köln. Von 1999 bis 2002 war sie Ensemblemitglied der Städtischen Bühnen Münster, von 2005 bis 2018 Mitglied im Ensemble der Bayerischen Staatsoper, wo sie zuvor schon 2002 im Ring des Nibelungen debütiert hatte. Zudem sang sie in diversen Produktionen von Richard Wagners Ring des Nibelungen, u. a. in Valencia, Nürnberg, Berlin, Aix-en-Provence und bei den Salzburger Festspielen. 2011 debütierte sie am Teatro alla Scala in Mailand als Zweite Dame (Die Zauberflöte). Zu ihrem Repertoire gehören Partien wie Marcellina (Le nozze di Figaro), Mary (Der fliegende Holländer), Axinja (Lady Macbeth von Mzensk), Annina (Der Rosenkavalier), Martuccia (Die Gezeichneten) und Flora (La traviata). (Stand: 2018)

zur Stücknavigation