Infos

Komponist Wolfgang Amadeus Mozart

Donnerstag, 13. März 2003
19.00 Uhr – 22.20 Uhr
*

Dauer ca. 3 Stunden 20 Minuten · 1. Akt (ca. 19.00 - 20.30 Uhr) · Pause (ca. 20.30 - 21.00 Uhr) · 2. Akt (ca. 21.00 - 22.20 Uhr)

zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Ivor Bolton
Inszenierung
Nicholas Hytner
Bühne und Kostüme
Bob Crowley
Licht
Jean Kalman
Chöre
Andrés Máspero

Don Giovanni
Bo Skovhus
Der Komtur
Franz-Josef Selig
Donna Anna
Brigitte Hahn
Don Ottavio
Roberto Saccà
Donna Elvira
Aga Mikolaj
Leporello
Maurizio Muraro
Zerlina
Julia Rempe
Masetto
Taras Konoshchenko
zur Stücknavigation

Biografien

Ivor Bolton studierte am Royal College of Music und am National Opera Studio in London. Anschließend war er Musikdirektor der English Touring Opera, der Glyndebourne Touring Opera und des Scottish Chamber Orchestra. Gastdirigate führten ihn u. a. nach Wien, Zürich, Frankfurt, Paris, London, New York, Amsterdam, Dresden, Leipzig und Barcelona sowie zu den Festspielen in Glyndebourne, Aix-en-Provence und seit 2000 jährlich nach Salzburg. Von 2004 bis 2016 war er Chefdirigent des Mozarteum-Orchesters Salzburg. Im Moment ist er musikalischer Leiter des Dresdner Festspielorchesters, seit 2015 außerdem Musikdirektor am Teatro Real in Madrid und seit 2016 Chefdirigent des Sinfonieorchesters Basel. Dirigate an der Bayerischen Staatsoper 2018/19: Le nozze di Figaro, Così fan tutte, Agrippina. (Stand: 2018)

zur Stücknavigation