Infos

Mittwoch, 12. Oktober 2016
20.00 Uhr – 21.20 Uhr
Wernicke-Saal

Dauer ca. 1 Stunden 20 Minuten

Junges Publikum

Freier Verkauf. Die Anzahl der Karten ist auf 4 Karten je Kunde beschränkt.

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist/-in I
Goran Jurić
Pianist
Sophie Raynaud
zur Stücknavigation

Mehr dazu

 

Carl Loewe
Meeresleuchten op. 145 Nr. 1
Odins Meeresritt op. 118

Franz Schubert
Der Atlas D 957
Gruppe aus dem Tartarus op. 24. Nr. 1

Sergei Rachmaninow

Utro op. 4 Nr. 2
Nad svezhej mogiloj op. 21 Nr. 2
My otdohnjom op. 26 Nr. 3
U vrat obiteli svjatoj (ohne Opus)
Ja tebe nichego ne skazhu (ohne Opus)

Peter I. Tschaikowsky
Serenada Don-Zhuana op. 38 Nr. 1
To bylo ranneju vesnoj op. 38 Nr. 2
Sred' shumnogo bala op. 38 Nr. 3
Pojmi hot' raz tosklivoe priznan'e op. 16 Nr. 3
Aus: Die Jahreszeiten – Juni op. 37 Nr 6 (Klavier Solo)

Jacques Ibert  
Chansons de Don Quichotte (für Fjodor Schaljapin)
Chanson du départ
Chanson à Dulcinée
Chanson du Duc
Chanson de la mort de Don Quichotte

Božidar Kunc
Drei Lieder für Bass und Klavier op. 29
Smrt Karnevala
Zima
Napitnica

 

Lesen Sie hier auch unseren Blogeintrag "Auf eine Maracuja-Schorle mit Goran Jurić" und erfahren Sie mehr über die Hintergründe seines Programms!

zur Stücknavigation

Biografien

Goran Jurić stammt aus Kroatien und studierte an der Musikakademie Zagreb. Sein Repertoire umfasst Partien wie Heinrich der Vogler (Lohengrin), Sarastro (Die Zauberflöte), Sparafucile (Rigoletto) und Pistola (Falstaff). 2011 war er Teilnehmer des Young Singers Project der Salzburger Festspiele und debütierte am Teatro dell’Opera in Rom als Il Gran Sacerdote (Nabucco) sowie am Teatro La Fenice in Venedig als Komtur (Don Giovanni). Zudem gastierte er in der Tonhalle Zürich, am Teatro Real in Madrid, bei den Bregenzer Festspielen und an der Oper Graz. Er sang Colline (La bohème) und Sarastro (Die Zauberflöte) in der Oper Florenz. Seit der Spielzeit 2011/12 ist er Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper. (Stand: 2017)

zur Stücknavigation

Blog

Auf einen Glühwein mit Dean Power

Im Januar gestaltet Ensemble-Mitglied Dean Power einen Liederabend. Trotz Weihnachtsstress und anstehender Premiere hat er sich mit uns auf einen Glühwein getroffen. mehr lesen

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht