Infos

Donnerstag, 09. November 2017
19.30 Uhr
Wernicke-Saal

Junges Publikum

Ermäßigung für Schüler, Studierende und Azubis: € 10,- (nur am Schalter)

Preise PG20, € 20

Karten kaufen

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist/-in I
Johannes Kammler
Pianist
Sophie Raynaud

Besetzung für alle Termine

zur Stücknavigation

Mehr dazu

 

Programm:

1. Fauré: Poème d'un jour, op. 21

2. Wolf/Schoeck: Peregrina

3. Ravel: Don Quichotte à Dulcinée

4. Schumann: Liederkreis Op. 39

zur Stücknavigation

Biografien

Johannes Kammler, geboren in Augsburg, studierte Gesang u. a. an der Hochschule für Musik in Freiburg und bei Rudolf Piernay an der Guildhall School of Music and Drama in London. Zudem nahm er an mehreren Meisterkursen teil, so etwa bei Edith Wiens und Wolfgang Holzmair. In den Spielzeiten 2015/16 und 2016/17 war er Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. Er gastierte u. a. am Royal Opera House Covent Garden in London und bei den Osterfestspielen in Baden-Baden. Als Konzertsänger trat er u. a. mit den Berliner Philharmonikern und dem London Symphony Orchestra auf. Seit der Spielzeit 2015/16 ist er Stipendiat der Stiftung Vera und Volker Doppelfeld und seit der Spielzeit 2017/18 Mitglied des Ensembles der Bayerischen Staatsoper. Partien hier 2017/18: u. a. Dancairo (Carmen), Pierre Fléville (Andrea Chénier), Fiorello (Il barbiere di Siviglia), Le Comte de Vaudemont (Les vêpres Sicilienne). (Stand: 2017)

zur Stücknavigation