Infos

Dienstag, 15. Januar 2019
19.30 Uhr
Wernicke-Saal

Junges Publikum · Drama Plus

Ermäßigung für Schüler, Studierende und Azubis: € 10,-
20% Ermäßigung mit der Drama Plus Karte

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist/-in I
Elsa Benoit
Pianist
Sophie Raynaud

Besetzung für alle Termine

zur Stücknavigation

Mehr dazu

 

Programm:

Lieder u. a. von Francis Poulenc und Alban Berg

zur Stücknavigation

Biografien

Elsa Benoit begann 2007 ihre Gesangsausbildung am Konservatorium von Amsterdam, die sie 2011 abschloss. Von 2013 bis 2015 war sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper und sang dort Partien wie La Comtesse (Le Comte Ory). In der Spielzeit 2015/16 war sie Ensemblemitglied am Stadttheater Klagenfurt, wo sie u. a. als Tytania (A Midsummer Night’s Dream), Giulietta (I Capuleti e i Montecchi) und Micaëla (Carmen) auftrat. Zudem gab sie ihr Debüt am Theater Basel als Mélisande (Pelléas et Mélisande) sowie an der Opéra de Lille und der Opéra de Reims in der Titelrolle der Uraufführung von Wolfgang Mitterers Marta. Sie sang Konzerte im Concertgebouw Amsterdam und Tivoli Utrecht. Seit der Spielzeit 2016/17 ist sie Ensemblemitglied an der Bayerischen Staatsoper, wo sie bereits als Oscar (Un ballo in maschera) zu sehen war. (Stand: 2019)

zur Stücknavigation

Blog

Auf einen Espresso mit Elsa Benoit

Die französische Sopranistin Elsa Benoit ist seit zwei Jahren Ensemblemitglied an der Bayerischen Staatsoper. Mitte Januar wird sie einen eigenen Liederabend gestalten. Gerade steckt sie mitten in den Vorbereitungen dafür. mehr lesen

zur Stücknavigation