Infos

Münchner Opernfestspiele
Montag, 11. Juli 2016
20.00 Uhr
Klosterkirche St. Anna im Lehel

€ 32,-

zur Stücknavigation

Besetzung

Violine
Barbara Burgdorf
Violine
Corinna Desch
Viola
Christiane Arnold
Viola da gamba
Friederike Heumann
Theorbe, Barockgitarre
Michael Freimuth
Cembalo
Olga Watts

Barocksolisten des Bayerischen Staatsorchesters

zur Stücknavigation

Mehr dazu

 

Werke von Marin Marais, Johann Kaspar Ferdinand Fischer, Jean-Marie Leclair, Jean-Philippe Rameau, Antoine Forqueray und Georg Muffat

zur Stücknavigation

Biografien

Barbara Burgdorf studierte bei Ulf Hoelscher, Rainer Kussmaul und als Stipendiatin des DAAD bei Dorothy DeLay an der Juilliard School in New York. Ihre Leidenschaft für Kammermusik vertiefte sie in Studien bei bedeutenden Streichquartettensembles wie dem Melos Quartett, dem Juilliard Quartett, dem Cleveland Quartett und dem Guarneri Quartett. Als Solistin und Barockgeigerin wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem beim internationalen Violinwettbewerb Premio Rodolfo Lipizer. Mehrfach erhielt sie den Festspielpreis der Münchner Opernfestspiele. Seit 1992 ist sie Konzertmeisterin des Bayerischen Staatsorchesters und erste Geigerin im Schumann Quartett München. (Stand: 2017)

zur Stücknavigation