Infos

Operabrass and Opercussion Tribute to Peter Sadlo

Münchner Opernfestspiele
Dienstag, 25. Juli 2017
21.00 Uhr
Prinzregententheater

Junges Publikum

Preise PEE, € 48 /40 /28 /- /-

Karten kaufen

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist
OPERcussion
Solist
OperaBrass
Solist
Simone Rubino

OPERcussion – Die Schlagzeuger des Bayerischen Staatsorchesters 

OperaBrass – Die Blechbläser der Bayerischen Staatsoper

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Nachtkonzert „Tribute to Peter Sadlo“: OperaBrass und OPERcussion laden zu den Festspielen gemeinsam ins Prinzregententheater. Eigentlich sollte der Ausnahmeschlagzeuger Sadlo als Gastsolist mitwirken, doch im Sommer 2016 verstarb er überraschend, gerade 54 Jahre alt.

Der begnadete Schlagzeuger, einst Solopauker der Münchner Philharmoniker, hat die Grenzen des Möglichen verschoben, und eine ganze Generation von Perkussionisten wurde von ihm als Lehrer geprägt. Dieses Konzert ist eine Hommage an den großen Schlagzeuger und seine Art, Musik zu machen. Auf dem Programm stehen Johann Sebastian Bachs 3. Brandenburgisches Konzert in einer Blechbläser-Fassung und sein für Schlagzeug eingerichtetes c-Moll-Präludium, dazu ein Marimba-Spiritual sowie mehrere eigens für diesen Abend und die außergewöhnliche Besetzung neu komponierte Stücke. Als Solist tritt der junge Italiener Simone Rubino – Gewinner des ARD-Musikwettbewerbs 2014 – in die Fußstapfen seines Professors, um ihn herum musizieren über ein Dutzend Blechbläser. Dazu kommt die volle Kraft der Perkussionisten.

 

zur Stücknavigation

Biografien

OPERcussion, die Schlagzeuger der Bayerischen Staatsoper, bringen den Rhythmus auf die Bühne. Deutschland, Holland und Chile – die unterschiedlichen musikalischen Wurzeln ihrer Heimatländer sorgen für rhythmische Interpretationen und Improvisationen, die das Publikum begeistern.

Thomas März, Pieter Roijen und Claudio Estay sorgen mit der Liebe zu ihren Instrumenten für beeindruckende Momente. Von ruhigen bis hin zu lateinamerikanischen Klängen, querbeet sämtlicher Musikgenres präsentieren sie die ganze Palette des dynamischen Rhythmus.

mehr lesen

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht