Infos

Münchner Opernfestspiele
Montag, 25. Juli 2016
20.00 Uhr
Prinzregententheater

Preise PEE

ausverkauft

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist
Christian Gerhaher
Pianist
Gerold Huber
zur Stücknavigation

Mehr dazu

Nachtviolen
Lieder von Franz Schubert

Franz Schubert

An den Mond in einer Herbstnacht D 614   
Hoffnung D 295
Im Jänner 1817 „Tiefes Leid“ D 876   
Abschied D 475           

Herbst D 945       
Über Wildemann D 884       
Der Wanderer D 649   
Der Wanderer an den Mond D 870       
Der Zwerg D 771   
Abendstern D 806       
Im Walde D 834                                       

Nach einem Gewitter D 561       
An die Nachtigall D 196
Totengräber-Weise D 869       
Frühlingsglaube D 686       
Nachtviolen D 752
Abendlied für die Entfernte D 856       

Wehmut D 772
Der Strom D 565           
Der Hirt D 490            
Lied Eines Schiffers an die Dioskuren D 360       
Nachtgesang D 314       
Der Sänger am Felsen D 482

zur Stücknavigation

Biografien

Christian Gerhaher besuchte Meisterkurse u. a. bei Dietrich Fischer-Dieskau und Elisabeth Schwarzkopf sowie Liedgesangsklassen an der Münchner Hochschule für Musik und Theater, an der er heute Honorarprofessor ist. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Lied- und Konzertgesang. Opernengagements führten ihn u. a. an die Oper Frankfurt, die Wiener Staatsoper, das Teatro Real in Madrid, das Royal Opera House Covent Garden in London sowie zu den Festspielen von Salzburg, Edinburgh und Luzern. Sein Repertoire umfasst Partien wie Il Conte di Almaviva (Le nozze di Figaro), Papageno (Die Zauberflöte), Spielmann (Die Königskinder), Gabriel von Eisenstein (Die Fledermaus), Olivier (Capriccio) sowie die Titelpartien in Don Giovanni, Wozzeck und L’Orfeo. (Stand: 2017)

zur Stücknavigation