Infos

Dienstag, 23. April 2013
19.30 Uhr – 22.30 Uhr
Nationaltheater

Dauer ca. 3 Stunden

Preise H

Download Besetzungszettel (PDF) zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Valery Ovsyanikov
Choreographie und Inszenierung
Nacho Duato
Musik
Peter I. Tschaikowsky
Bühne und Kostüme
Angelina Atlagic

Prinzessin Aurora
Oksana Bondareva
Prinz Désiré
Leonid Sarafanov
Fliederfee
Ekaterina Borchenko
zur Stücknavigation

Mehr dazu

Der spanische Choreograph Nacho Duato war als Leiter der Compañia Nacional de Danza mehrfach Gast in München. Auch als Choreograph des Kultstücks Vielfältigkeit. Formen von Stille und Leere ist er Ballettfans ein Begriff.
Nun kommt er 2013 als künstlerischer Leiter des Mikhailovsky Balletts, als der er bereits jetzt eine Auswahl der weltweit gefragtesten Solisten um sich gruppiert hat - ganz zur Besorgnis der Kollegen der beiden russischen Starcompagnien. Am 23. und 24. April begrüßen wir deshalb sein Ensemble mit dem Gastspiel Dornröschen in der Choreographie von Nacho Duato und den atemberaubenden Kostümen von Angelina Atlagič im Nationaltheater.

 

zur Stücknavigation

Biografien

1960 in Moskau geboren, wurde nach seinem Studium am St. Petersburger Konservatorium bei Prof. W. A. Fjedotow Dirigent am dortigen Mariinski-Theater.

Er ist häufiger Gastdirigent des Royal Ballet London, des Königlich Schwedischen Balletts in Stockholm und des Finnischen Nationalballetts. Dazu kommen Konzertverpflichtungen bei zahlreichen Orchestern, u.a. Symphonie San José, Philharmonie Rochester, Pacific SO, Mexico City PO, in Turin, Ankara, Madrid, Frankfurt, Helsinki.

Valery Ovsynanikov obliegt die musikalische Leitung der Waganova Ballettakademie in St. Petersburg.

Zu seinem Ballettrepertoire zählen
Schwanensee, Dornröschen, Der Nussknacker, La Bayadère, Le Corsaire, Don Quijote, Giselle, Romeo und Julia, Cinderella, La Sylphide (Løvenskiold), La Fille mal gardée, Symphonie in C, Apollon Musaget. und viele andere große Werke. 

mehr lesen

zur Stücknavigation