Infos

Zu Kindereinführungen sind ausschließlich Kinder zugelassen. Die Altersfreigaben sind verbindlich.

Samstag, 02. Januar 2016
17.15 Uhr
Capriccio-Saal

Freier Verkauf

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist I
Markus Eiche

Die Bayerische Staatsoper bietet Kindereinführungen in Werk und Inszenierung unmittelbar vor Familienvorstellungen an. Die Einführung findet im Capriccio-Saal statt. Beginn ist jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Einlass ins Opernhaus 15 Minuten vor Einführungsbeginn am Eingang zum Capriccio-Saal (Maximilianstraße); nach Beginn der Veranstaltung ist kein Einlass mehr möglich.

Die Einführungen sind ausschließlich für Kinder, Erwachsene haben keinen Zutritt.

ab 6 Jahren

Besetzung für alle Termine

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Die Bayerische Staatsoper bietet Kindereinführungen in Werk und Inszenierung unmittelbar vor Familienvorstellungen an. Manchmal kommt ein Sänger im Kostüm und erzählt von seiner Rolle und seinem Leben oder eine Tänzerin schildert, wie man ohne Worte, aber mit dem Körper spricht.

Die Einführung findet im Capriccio-Saal statt. Beginn ist jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Einlass ins Opernhaus 15 Minuten vor Einführungsbeginn am Eingang zum Capriccio-Saal (Maximilianstraße); nach Beginn der Veranstaltung ist kein Einlass mehr möglich.

Die Einführungen sind ausschließlich für Kinder, Erwachsene haben keinen Zutritt.

 

zur Stücknavigation

Biografien

Markus Eiche studierte Gesang in Karlsruhe und Stuttgart. Von 2001 bis 2007 gehörte er zum Ensemble des Nationaltheaters Mannheim, wo er sich Partien wie Wolfram von Eschenbach (Tannhäuser) und Papageno (Die Zauberflöte) sowie die Titelpartien in Wozzeck und Don Giovanni erarbeitete. Er ist sowohl an die Wiener als auch an die Bayerische Staatsoper mit Residenzverträgen verpflichtet und singt an beiden Häusern wichtige Rollen seines Repertoires. Gastengagements führten ihn u. a. an die Opernhäuser von Mailand, Amsterdam, Berlin, Dresden und Barcelona sowie zu den Festspielen in Salzburg und Bayreuth. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2018/19: Sixtus Beckmesser (Die Meistersinger von Nürnberg). (Stand 2018)

zur Stücknavigation