Infos

Mittwoch, 20. Juli 2011
20.00 Uhr – 23.00 Uhr
Prinzregententheater

Dauer ca. 3 Stunden

Preise PEE

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist
Michael Volle
Pianist
Helmut Deutsch
zur Stücknavigation

Biografien

Michael Volle erhielt seine musikalische Ausbildung u. a. bei Josef Metternich und Rudolf Piernay. Nach Engagements in Mannheim, Düsseldorf und Köln war er von 1999 bis 2007 Ensemblemitglied am Opernhaus Zürich. Gastengagements führten ihn an die wichtigen Opernhäuser der Welt sowie zu den Festspielen von Salzburg, Bayreuth und Baden-Baden. Von 2007 bis 2011 war er Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper, wo er u. a. Alfonso (Così fan tutte), Wolfram von Eschenbach (Tannhäuser), Amfortas (Parsifal) sowie die Titelpartien in Wozzeck und Eugen Onegin sang. Zu seinem Repertoire gehören außerdem Partien wie Scarpia (Tosca), Wotan (Der Ring des Nibelungen) und Guy de Montfort (Les Vêpres siciliennes) sowie die Titelpartie in Falstaff. Er ist Träger des Deutschen Theaterpreises FAUST und wurde 2014 von der Zeitschrift Opernwelt zum Sänger des Jahres gewählt. (Stand: 2019)

zur Stücknavigation