Infos

Komponist Arnaldo de Felice

Sonntag, 04. Dezember 2005
19.30 Uhr – 20.45 Uhr
Bozen

Dauer ca. 1 Stunden 15 Minuten

zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Klaus Sallmann
Inszenierung
Aron Stiehl
Choreographische Mitarbeit
Ramses Sigl
Bühne und Kostüme
Jürgen Kirner
Projektionen
Bastian Trieb
Licht
Michael Bauer
Produktionsdramaturgie
Peter Heilker

En Mädchen
Stanislava Stoytcheva
Eine junge Frau
Hendrickje Van Kerckhove
Eine Frau
Sabina von Walther
Medusa
Cynthia Jansen
Ein junger Soldat
Nikolay Borchev
Ein Staatsanwalt
Richard Salter
zur Stücknavigation

Biografien

Michael Bauer ist seit 1998 Leiter der Beleuchtungsabteilung an der Bayerischen Staatsoper. Dort gestaltete er u. a. das Licht für Tosca, Don Carlo, Nabucco, Die Fledermaus, Der fliegende Holländer, Tristan und Isolde, Jenůfa, Die Zauberflöte, Medea, Lʼelisir dʼamore, Boris Godunow, LOrfeo, Guillaume Tell, Die Meistersinger von Nürnberg, Mefistofele, La Juive, Les Indes galantes, La Favorite, Semiramide, Arabella, Hänsel und Gretel und Andrea Chénier. Als Lichtdesigner arbeitete er an zahlreichen bedeutenden Opernhäusern weltweit, etwa in Hamburg, Paris, Madrid, San Francisco, New York, Mailand, Antwerpen, Basel, Genf, Athen und St. Petersburg. (Stand: 2018)

zur Stücknavigation