Infos

Komponist Franz Lehár

Mittwoch, 20. Januar 2021
19.00 Uhr
STAATSOPER.TV

Preis: 9,90 Euro

zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung: Friedrich Haider

Inszenierung und Fassung: Tobias Ribitzki

Moderationstexte: Max Hopp

Ausstattung: Jan Ludwig


Conférencier/Der König / Direktor des Hotels des Alpes: Max Hopp

Herzogin Maria Branckenhorst: Eliza Boom

Kronprinz Georg: Sebastian Kohlhepp

Elisabeth Prinzessin von und zu Lichtenberg: Julia Kleiter

Mercedes del Rossa: Juliana Zara

Graf Sascha Karlowitsch: Manuel Günther

Hotelgäste: Eliza BoomYajie ZhangAndrew HamiltonJames Ley

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Ein Königssohn und eine Prinzessin sollen verheiratet werden. Beide möchten jedoch ihre Unabhängigkeit nicht aufgeben und blicken dem gemeinsamen Eheleben mit Argwohn entgegen. Auf einer Reise zu ihrer jeweiligen Bestimmung begeben sich beide auf ein Bergplateau und erkennen, umgeben von der Schönheit der Alpenwelt und verschont von einer Lawine, ihre Liebe zueinander.

Mit diesem Stück erweist sich Franz Lehár als der Wagner der Operette und Schön ist die Weltsomit als sein Tristan mit Happy End. Der Komponist kreiert mit diesem Werk ein "Kinobild auf der Operettenbühne": Ein raffiniertes Hybrid und gerade deshalb prädestiniert für eine Neuvorstellung in diesen hybriden Zeiten.

 

zur Stücknavigation

Blog

Schön ist die Welt: Eine Anleitung zum Eskapismus

Wenn die Welt, wie sie ist, einem nicht mehr zusagt, träumt man sich in eine bessere. Zumindest kurzfristig. mehr lesen

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht