Infos

Konzert des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper und der Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters

Donnerstag, 19. März 2015
19.00 Uhr
Allerheiligen Hofkirche

Karten sind erhältlich über die Freunde des Nationaltheaters e.V. unter T. +49.(0)89.53 10 48 oder www.freunde-des-nationaltheaters.de

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist II
Elsa Benoit
Solist III
Anna Rajah
Solist IV
Rachael Wilson
Solist V
Marzia Marzo
Solist VI
Petr Nekoranec
Solist VII
Matthew Grills
Solist VIII
John Carpenter
Solist IX
Evgenij Kachurovsky
Solist X
Leonard Bernad

Opernstudio der Bayerischen Staatsoper

Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Förderer des Opernstudios: 

Dr. Arnold und Emma Bahlmann, Rolf und Caroli Dienst, Vera und Volker Doppelfeld-Stiftung, Christa Fassbender, Freunde des Nationaltheaters e.V., Dr. Joachim Feldges, Oliver und Claudia Götz, Dirk und Marlene Ippen, Christine und Marco Janezic, LfA Förderbank Bayern, Ligne Roset FÜNF HÖFE, The Opera Foundation, Eugénie Rohde, Schwarz Foundation, Georg und Swantje von Werz

Joseph Haydn
Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze
(Auszüge)

Johann Sebastian Bach
Sonate Nr. 3 C-Dur für Violine solo (BWV 1005)
Fuga

Johann Sebastian Bach
Suite Nr. 5 für Violoncello solo (BWV 1011)
Prélude

zur Stücknavigation

Biografien

Elsa Benoit schloss 2011 ihre Gesangsausbildung am Konservatorium von Amsterdam ab. Von 2013 bis 2015 war sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. In der Spielzeit 2015/16 war sie Ensemblemitglied am Stadttheater Klagenfurt, wo sie u. a. als Tytania (A Midsummer Night’s Dream), Giulietta (I Capuleti e i Montecchi) und Micaëla (Carmen) auftrat. Zudem gab sie ihr Debüt am Theater Basel als Mélisande (Pelléas et Mélisande) sowie an der Opéra de Lille und der Opéra de Reims in der Titelrolle der Uraufführung von Wolfgang Mitterers Marta. Sie sang u. a. Konzerte im Concertgebouw Amsterdam und im Tivoli Utrecht. Seit der Spielzeit 2016/17 ist sie Ensemblemitglied an der Bayerischen Staatsoper, wo sie u. a. als Oscar (Un ballo in maschera), Adina (L’elisir d’amore), Frasquita (Carmen) und Poppea (Agrippina) zu sehen war. (Stand: 2019)

zur Stücknavigation