Infos

Jeweils zwei Sänger des Opernstudios stellen sich vor

Mittwoch, 27. April 2016
19.30 Uhr
Künstlerhaus

Freier Verkauf

zur Stücknavigation

Termine & Karten

zur Stücknavigation

Besetzung

Solist
Iris van Wijnen
Solist
Igor Tsarkov
Pianist
Olga Wien

Besetzung für alle Termine

zur Stücknavigation

Mehr dazu

 

Georg Friedrich Händel
Ma quando tornerai
aus Alcina

Robert Schumann
Aus den hebräischen Gesängen
aus Myrthen, op. 25

Die beiden Grenadiere
aus Romanzen und Balladen II, op. 49

Johannes Brahms
Verzagen
aus Fünf Gesänge, op. 72

Die Mainacht
Von ewiger Liebe

aus Vier Gesänge, op. 43

Peter I. Tschaikowski
Die Sonne ging unter
aus Sechs Romanzen, op. 73

Schreckliche Minute
aus Sechs Romanzen, op. 28

Gesegnet seid mir, Wald und Au
aus Sieben Romanzen, op. 47

Serenade des Don Juan
aus Sechs Romanzen, op. 38

Modest P. Mussorgsky
Der Feldherr
aus Lieder und Tänze des Todes

Hector Berlioz
Villanelle
Le spectre de la rose
L'île inconnue

aus Les nuits d'été, op. 7

George Bizet
Quand la flamme de l'amour
aus La Jolie Fille de Perth

Jacques Offenbach
Ah! que j'aime les militaires
aus La Grande-Duchesse de Gérolstein

Konstantin F. Dankevich
Arie des Kryvonos
aus Bogdan Khmelnitsky

zur Stücknavigation

Biografien

Iris van Wijnen studierte Gesang am Konservatorium in Utrecht. Meisterklassen absolvierte sie u. a. bei Kiri Te Kanawa, Thomas Hampson, Siegfried Jerusalem, Leontina Vaduva, Graham Johnson und Patrick Fournillier. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Fenena (Nabucco), Marguerite (La damnation de Faust), Sesto (La clemenza di Tito), Octavian (Der Rosenkavalier) und Charlotte (Werther). Zudem ist sie als Konzertsängerin tätig, etwa beim Nederlands Blazers Ensemble in Amsterdam. In der Spielzeit 2015/16 war sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. Hier war sie u. a als Berta (Il barbiere di Siviglia) und Junge Nonne (Der feurige Engel) zu erleben. Gastengagements führten sie u. a. zum Passionstheater Oberammergau, zum Stadttheater Klagenfurt sowie zum Concertgebouw Amsterdam.  (Stand: 2018)

zur Stücknavigation