Infos

Komponist Georg Friedrich Händel

Samstag, 28. Juni 2003
19.00 Uhr – 22.57 Uhr
Nationaltheater

Dauer ca. 3 Stunden 57 Minuten · 1. Akt (ca. 19.00 - 20.04 Uhr) · 1. Pause (ca. 20.04 - 20.29 Uhr) · 2. Akt (ca. 20.29 - 21.36 Uhr) · 2. Pause (ca. 21.36 - 22.06 Uhr) · 3. Akt (ca. 22.06 - 22.57 Uhr)

zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Ivor Bolton
Inszenierung
David Alden
Choreographische Mitarbeit
Beate Vollack
Bühne
Paul Steinberg
Kostüme
Buki Shiff
Licht
Pat Collins

Rodelinda
Dorothea Röschmann
Bertarido
Michael Chance
Grimoaldo
Paul Nilon
Eduige
Felicity Palmer
Unulfo
Christopher Robson
Garibaldo
Umberto Chiummo
zur Stücknavigation

Biografien

Ivor Bolton studierte am Royal College of Music und am National Opera Studio in London. Anschließend war er Musikdirektor der English Touring Opera, der Glyndebourne Touring Opera und des Scottish Chamber Orchestra. Gastdirigate führten ihn u. a. nach Wien, Zürich, Frankfurt, Paris, London, New York, Amsterdam, Dresden, Leipzig und Barcelona sowie zu den Festspielen in Glyndebourne, Aix-en-Provence und seit 2000 jährlich nach Salzburg. Von 2004 bis 2016 war er Chefdirigent des Mozarteum-Orchesters Salzburg. Derzeit ist er musikalischer Leiter des Dresdner Festspielorchesters, seit 2015 außerdem Musikdirektor am Teatro Real in Madrid und seit 2016 Chefdirigent des Sinfonieorchesters Basel. (Stand: 2019)

zur Stücknavigation