Infos

Komponist Georg Friedrich Händel

Donnerstag, 12. Mai 2005
19.00 Uhr – 22.40 Uhr
Nationaltheater

Dauer ca. 3 Stunden 40 Minuten · 1. Akt (ca. 19.00 - 20.20 Uhr) · 1. Pause (ca. 20.20 - 20.50 Uhr) · 2. Akt (ca. 20.50 - 21.35 Uhr) · 2. Pause (ca. 21.35 - 22.00 Uhr) · 3. Akt (ca. 22.00 - 22.40 Uhr)

Preise I

zur Stücknavigation

Besetzung

Musikalische Leitung
Ivor Bolton
Inszenierung
Christof Loy

Saul
Jonathan Lemalu
Jonathan
John Mark Ainsley
David
Brian Asawa
Merab
Susan Gritton
Michal
Sarah Fox
Hoherpriester
Kevin Conners
Hexe von Endor
Robert Tear
Geist Samuels
Steven Humes
Abner
Ingolf Kumbrink
Doeg
Rüdiger Trebes
Amalektiker
Francesco Petrozzi
Adriel
Thomas Diestler
zur Stücknavigation

Biografien

Ivor Bolton studierte am Royal College of Music und am National Opera Studio in London. Anschließend war er Musikdirektor der English Touring Opera, der Glyndebourne Touring Opera und des Scottish Chamber Orchestra. Gastdirigate führten ihn u. a. nach Wien, Zürich, Frankfurt, Paris, London, New York, Amsterdam, Dresden, Leipzig und Barcelona sowie zu den Festspielen in Glyndebourne, Aix-en-Provence und seit 2000 jährlich nach Salzburg. Von 2004 bis 2016 war er Chefdirigent des Mozarteum-Orchesters Salzburg. Derzeit ist er musikalischer Leiter des Dresdner Festspielorchesters, seit 2015 außerdem Musikdirektor am Teatro Real in Madrid und seit 2016 Chefdirigent des Sinfonieorchesters Basel. (Stand: 2019)

zur Stücknavigation