Infos

Komponist Andy Pape

Donnerstag, 28. März 2013
14.00 Uhr – 14.50 Uhr
Rennert-Saal

Dauer ca. 0 Stunden 50 Minuten

zur Stücknavigation

Besetzung

LIbretto
Bent Nørgaard
aus dem Dänischen von
Michael Nielen
Inszenierung
Sam Brown
Bühne und Kostüme
Annemarie Woods

Ein Rabe
Golda Schultz
Sigurd
Dean Power
Regin
Christian Rieger
Fafner
Christoph Stephinger
zur Stücknavigation

Medien

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Ausgehend von der nordischen Sage erzählt die Oper die Geschichte von Sigurd, der bei Regin in einer abgelegenen Schmiede lebt. Sigurd ahnt, dass Regin nicht sein wirklicher Vater ist und forscht nach seiner Herkunft. Regin weiß, dass Sigurd eines Tages stark genug sein wird, um gegen Fafner den Drachen zu kämpfen und den Goldschatz zu erbeuten. Ein zeitgenössisches Musiktheater über das Erwachsenwerden fur Tenor, Bass, Sopran sowie ein kleines Instrumentalensemble.

Empfohlen ab 9 Jahren

 

zur Stücknavigation

Biografien

Golda Schultz studierte Gesang an der University of Cape Town und an der Juilliard School in New York. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Donna Elvira (Don Giovanni), La Contessa di Almaviva (Le nozze di Figaro), Micaëla (Carmen), Musetta (La bohème), Freia (Das Rheingold), Fiordiligi (Così fan tutte), Cleopatra (Giulio Cesare in Egitto) und Mrs Alice Ford (Falstaff). Von 2011 bis 2013 war sie Mitglied im Opernstudio der Bayerischen Staatsoper, von 2014 bis 2018 war sie hier Ensemblemitglied. Gastspiele führten sie u. a. nach Hamburg, Mailand, Wien und New York sowie zu den Festspielen in Salzburg und Glyndebourne. (Stand: 2018)

zur Stücknavigation