Infos

für Kinder von 4 bis 7 Jahren

  • Mit freundlicher Unterstützung des Inner Circle der Bayerischen Staatsoper

zur Stücknavigation

Alle Besetzungen

Sprecherin
Ursula Gessat (14.10.2017, 16.10.2017, 17.10.2017, 20.10.2017, 21.10.2017)
Violine
Julia Pfister (14.10.2017, 16.10.2017, 17.10.2017, 20.10.2017, 21.10.2017, 02.02.2019, 05.02.2019, 06.02.2019, 07.02.2019, 09.02.2019)
Kontrabass
Wieland Bachmann (14.10.2017, 16.10.2017, 17.10.2017, 20.10.2017, 21.10.2017, 02.02.2019, 05.02.2019, 06.02.2019, 07.02.2019, 09.02.2019) , Reinhard Schmid (14.10.2017, 16.10.2017, 17.10.2017, 20.10.2017, 21.10.2017) , Alexander Önce (14.10.2017, 16.10.2017, 17.10.2017, 20.10.2017, 21.10.2017, 02.02.2019, 05.02.2019, 06.02.2019, 07.02.2019, 09.02.2019) , Andreas Riepl (02.02.2019, 05.02.2019, 06.02.2019, 07.02.2019, 09.02.2019)
Sprecherin
Ursula Gessat (02.02.2019, 05.02.2019, 06.02.2019, 07.02.2019, 09.02.2019)

Download Besetzungszettel (PDF)

zur Stücknavigation

Mehr dazu

Mit diesem besonderen Veranstaltungsformat wendet sich die Staatsoper an die jüngsten Zuschauer im Alter von 4 bis 7 Jahren: In der Parkett-Garderobe des Nationaltheaters, auf Sitzkissen und in unmittelbarer Nähe zu den Musikern und Erzählern hören und sehen die Kinder, wie Geschichten in Musik, Gesang und Worten erzählt werden.

Zur Geschichte:

Der kleine Bär Hup hat einen großen Traum: Eine eigene Bassgeige, das einzig echte Bäreninstrument. Aber dafür ist er noch zu klein, sagt Mutter Bär. Vorerst warten auf Hup und seine Freunde erst einmal viele Abenteuer und Überraschungen, die es zwischen Bärenfrühstück, Waldspaziergang, Honigjagd und Bärengeburtstag zu bestehen gilt…

Ein bärenstarkes Konzert für Bassgeiger und Sprecherin

zur Stücknavigation

Biografien

Ursula Gessat studierte Sprecherziehung in Stuttgart sowie Theaterpädagogik in Zürich. Neben ihrer Lehrtätigkeit als Sprecherzieherin an verschiedenen Einrichtungen war sie freie Mitarbeiterin der Theaterpädagogik am Theater Basel. In der Spielzeit 2005/06 arbeitete sie als Theaterpädagogin am Schauspielhaus Zürich und in den folgenden drei Spielzeiten als Musiktheaterpädagogin der Jungen Oper der Staatsoper Stuttgart. Mit der Spielzeit 2009/10 übernahm sie den Bereich der Kinder- und Jugendarbeit der Bayerischen Staatsoper und die Vermittlung und Organisation des Kinder- und Jugendprogramms des Bayerischen Staatsballetts.

zur Stücknavigation