Rosie Aldridge

Rosie Aldridge absolvierte ihre Ausbildung an der Benjamin Britten International Opera School in London und war Jerwood Young Artist beim Glyndebourne Festival. Von 2016 bis 2018 war sie Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper und sang dort Partien wie Annina (Der Rosenkavalier), Aksinja (Lady Macbeth von Mzensk), Gertrude (Roméo et Juliette), Teresa (La sonnambula), Larina (Eugen Onegin), Marthe (Faust), Giovanna (Rigoletto) und Roßweiße (Die Walküre). Gastengagements führten sie u. a. an das Royal Opera House Covent Garden und die English National Opera in London, die Komische Oper Berlin, das Teatro Real in Madrid und das Gran Teatro del Liceu in Barcelona. In der Spielzeit 2024/25 debütiert sie mit der Partie der Mutter in Hänsel und Gretel an der Bayerischen Staatsoper. (Stand: 2024)