Falko Herold

Falko Herold studierte Bühnenbild an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Von 2001 bis 2003 war er Lehrbeauftragter für Bühnengestaltung an der Kunstakademie ebendort. Eine langjährige Zusammenarbeit an zahlreichen Häusern verbindet ihn mit dem Regisseur David Bösch. An der Bayerischen Staatsoper entwarf er
u. a. die Kostüme für David Böschs Inszenierungen von L’elisir d’amore, Die verkaufte Braut, Mitridate, rè di Ponto, Das schlaue Füchslein und in der Spielzeit 2022/23 für Spring doch. Darüber hinaus gestaltete er hier die Videos für Die Meistersinger von Nürnberg und übernahm die Ausstattung bei Haydns Orlando Paladino sowie Mavra / Iolanta in einer Inszenierung von Axel Ranisch. (Stand: 2024)