Anna Lucia Richter

Anna Lucia Richter erhielt ihre Ausbildung bei Kurt Widmer in Basel und schloss ihr Gesangsstudium bei Klesie Kelly-Moog in ihrer Heimatstadt Köln ab. Sie gewann zahlreiche internationale Preise. Als Konzertsängerin tritt sie beispielsweise mit dem Orchestre de Paris, dem NHK Symphony Orchestra und dem London Symphony Orchestra auf; wiederholt arbeitete sie mit Teodor Currentzis und seinem Ensemble MusicAeterna zusammen, unter anderem in einer konzertanten Aufführung von Mozarts La clemenza di Tito. Im Bereich Lied ist sie in allen großen Zentren der Welt zu Gast, z. B. bei der Schubertiade Schwarzenberg, beim Heidelberger Frühling, der Wigmore Hall London und dem Rheingau Musik Festival, wo sie 2018 auch Artist in Residence war. Mehrfach verkörperte sie die Eurydice/La Musica in Monteverdis LOrfeo in der viel beachteten Produktion von Sasha Waltz, die an der Staatsoper Unter den Linden Premiere feierte. Im Frühjahr 2020 leitete die Künstlerin einen Fachwechsel zum Mezzosopran ein. (Stand: 2021)