Kulturelle Bildung 

Musiktheatervermittlung an Schulen, Kindergärten, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen ist eine wesentliche Säule unseres Programms. Die Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen kommt einer breiten Gesellschaftsschicht zugute. Die Auseinandersetzung mit der künstlerischen Praxis bietet Möglichkeiten, kulturelle Projekte kennenzulernen, aktiv daran teilzuhaben und kreative Impulse im Schulalltag zu erfahren. Gemeinsames Schaffen, Singen, Tanzen, Spielen, Musizieren, Sich-Austauschen und auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten verbindet und stärkt zugleich. Kunst ist Bildung.

Kinderkonzerte

Vorstellungsbesuche von Premieren und Repertoire

Für viele Vorstellungstermine gibt es eine begrenzte Anzahl von Schüler:innenkarten. Diese können zusammen mit einer Einführung, einem Workshop oder einem Nachgespräch gebucht werden. Die Angaben der Jahrgangsstufen variieren je nach Intensität der Vorbereitung der Werke im Unterricht oder in den begleitenden Veranstaltungen der Bayerischen Staatsoper.
Die Altersempfehlungen sind verbindlich.

Sollten Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Stücks benötigen, kontaktieren Sie uns gerne unter:
KIND & CO
[email protected]
+49 89 21 85 10 38

Schüler:innenkarten kosten je 10 € (zzgl. 5 € Bearbeitungsgebühr pro Gruppe).
Lehrkräfte richten Kartenwünsche bitte per E-Mail an: [email protected]

Vorstellungen, mit einem Kontingent für schulklassen

Generalprobenbesuche für Oper, Ballett oder Konzert

Schüler:innen- oder Studierendengruppen haben die Möglichkeit, unsere Generalproben zu besuchen. Lehrkräfte können ihre Gruppe hierfür schriftlich anmelden unter: [email protected] 
Die Termine für Generalproben können Sie per Mail erfragen oder in der Theaterleben einsehen.

Wie komme ich an Karten?

Ihre Bestellung richten Sie an [email protected]
Für jede Vorstellung muss die Bestellung schriftlich durch die Lehrkraft erfolgen. Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung ihre Kundennummer (falls vorhanden), Schule, Anzahl und Alter der Schüler:innen an.
Mit Ihrer Bestellung versichern Sie, dass alle Personen, für die ermäßigte Karten bestellt werden, unter 30 Jahre alt sind und einen gültigen Schüler:innen- bzw. Studierendenausweis besitzen. Die Bearbeitung der Bestellungen findet frühestens nach Beginn des Schalterverkaufs und spätestens 14 Tage vor der gewünschten Vorstellung statt. Sofern möglich, nennen Sie uns bitte Alternativtermine.

Kosten: 10 € je Schüler:innenkarte 
(zzgl. 5 € Bearbeitungsgebühr)

Rund um den Vorstellungsbesuch

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Vorstellungsbesuch!

Der Besuch der Vorstellung kann zusammen mit einer Einführung, einem Workshop oder einem Nachgespräch gebucht werden. Sollten Sie Hilfe bei der Auswahl der Stücke benötigen, rufen Sie uns gern an unter + 49 (0) 89 2185 - 1038 bzw. kontaktieren uns unter [email protected].

Kulturelle Bildung in den Schulen


MAXIMAL MUSIK-TANZ-THEATER
Über einen längeren Zeitraum bis hin zu einem Schuljahr bieten wir kulturelle Bildung direkt vor Ort an: Workshops (Musik/Tanz/Theater) und mobile Produktionen finden in einer Bildungseinrichtung statt, ergänzt von Besuchen im Nationaltheater. Alle Kinder sind beteiligt und wirken aktiv mit. Hauptsächlich richtet sich das Programm an Grund-, Mittel-, Förder- und Realschulen, Tagesheime, Ganztagsschulen oder karitative Vereine.

Dieses Projekt ist für Schüler:innen kostenlos.
Bewerbung unter [email protected]

KLASSIK MUSIK-TANZ-THEATER
Begleitend zu den Premieren und Repertoirevorstellungen im Nationaltheater gibt es die Möglichkeit, ein vielfaltiges Rahmenprogramm zu buchen: Einführungen, Workshops, Probenbesuche, Künstler:innen-Gespräche, Nachgespräche. Zusätzlich bieten wir stückunabhängige Workshops zu unterschiedlichen Themen, wie zum Beispiel Stimme und Präsenz, an. Des Weiteren gibt es u. a. zu ausgesuchten Neuinszenierungen eigene Informationsveranstaltungen für Lehrkräfte und Pädagog:innen.

TUSCH
Im Rahmen von TUSCH (Theater und Schule) arbeiten wir in einer zweijährigen Kooperationsphase mit dem Bildungscampus Freiham (Grundschule und Gymnasium) zusammen. Alle Schüler:innen erhalten die Möglichkeit, Musiktheater aktiv und passiv kennenzulernen. Workshops, Besuche im Nationaltheater, Gespräche, Produktionen der Bayerischen Staatsoper / des Staatsballetts im Campus und ein großes partizipatives Projekt zum Abschluss im Frühjahr 2023 stehen auf dem Programm.

Karten 3 € pro Schüler:in
Buchung über [email protected]

MUSIKALISCHE AKADEMIE - DACAPO 
DACAPO ist das Musikvermittlungsprojekt der Musikalischen Akademie des Bayerischen Staatsorchesters e. V. Es wurde von Musiker:innen des Orchesters eigens für jeweils eine 3. und eine 4. Klasse an Grundschulen im Münchner Umkreis entwickelt. Innerhalb weniger Wochen besuchen je drei bis fünf Musiker:innen einer Instrumentengruppe an drei Vormittagen zwei ausgewählte Klassen der Schule. In Workshops stellen sie ihre Instrumente und ihren Beruf vor und spielen anschließend in einem Schulraum ein moderiertes Konzert für alle interessierten Schüler:innen, Eltern und Lehrer:innen. DACAPO verbindet damit die Begegnung mit Künstler:innenpersönlichkeiten sowie das Kennenlernen und Ausprobieren von Orchesterinstrumenten in den Workshops mit dem Erleben einer Konzertsituation. 

Die Bewerbung für das Projekt DACAPO erfolgt über das Schulprogramm der Bayerischen Staatsoper an [email protected].

KINDERKONZERTE
für Bildungseinrichtungen und Stadtteil-Kulturzentren
Wir kommen mit unseren Kinderkonzerten zu Ihnen in Ihre Institution bzw. in Ihren Stadtteil. Verschiedene Ensembles des Bayerischen Staatsorchesters bieten unterschiedliche Programme mit szenischen Elementen an.

Karten 5 € pro Person
Buchung über [email protected]

Führungen

In einer Führung durch das Nationaltheater erfahren die Schüler:innen Wissenswertes über die Geschichte und Architektur des Hauses und hören Anekdoten über Persönlichkeiten, welche die über 350-jährige Geschichte des Nationaltheaters geprägt haben. Sie gewinnen einen Einblick in die internen Abläufe und den Einsatz, der jeden Tag erbracht wird, bevor es am Abend heißen kann: „Vorhang auf!“. Der Rundgang geht durch den Königssaal, die Ionischen Säle sowie den Zuschauerraum und nach Verfügbarkeit auch in den Bühnenbereich.
Der Schulgruppentarif für max. 25 Personen beträgt 75 €. Für größere Gruppen können Sie eine Parallelführung unter denselben Konditionen anfragen.
Die Termine dauern circa 60 Minuten und werden individuell mit unserer Besucher:innen-Kommunikation vereinbart:
[email protected]
+49 89 21 85 10 25

Unsere Erlebnisführungen

FÜHRUNG DURCH DAS NATIONALTHEATER
Während einer Führung durch das Nationaltheater erfahren die Schüler:innen Wissenswertes über die Geschichte und Architektur des Hauses sowie Anekdoten zu den Persönlichkeiten, welche die über 350-jährige Geschichte des Nationaltheaters geprägt haben. Sie gewinnen einen Einblick in die internen Abläufe und den Einsatz, der jeden Tag erbracht wird, bevor es am Abend heißen kann: „Vorhang auf!“ Der Rundgang geht durch den Königssaal, die Ionischen Säle sowie den Zuschauerraum und nach Verfügbarkeit auch den Bühnenbereich.
 
ABENTEUER OPER
Wie wird in der Oper das verschiedenfarbige Licht erzeugt? Wer sagt den Sänger:innen den Text ein? Abenteuer Oper beantwortet diese Fragen und macht Kinder auf die Welt des Musiktheaters und den riesigen Betrieb, der dahinter steckt, neugierig.
 
ABENTEUER MOZART
Auf seinen Reisen durch Europa machte das Wunderkind Mozart mehrmals Station in München. Wo er im Haus zu finden ist, zeigt unsere Führung durch das Nationaltheater mit besonderem Mozart-Schwerpunkt.
 
ABENTEUER WAGNER
Kaum ein Komponist hat so viele Zeichen in der Oper des 19. Jahrhunderts gesetzt wie Richard Wagner. Das gilt nicht nur für seine Rolle in der Münchner, sondern auch in der weltweiten Operngeschichte. Diese Führung sucht die Spuren des Komponisten, der München genauso geliebt hat, wie er es abschätzig niedermachen konnte.
 
ABENTEUER STRAUSS
Schon Richard Strauss’ Vater saß als Hornist im Orchestergraben des Nationaltheaters. Und er selbst, einer der wichtigsten Opernkomponisten des 20. Jahrhunderts, wünschte sich, Generalmusikdirektor in München zu werden. Er kannte die Münchner Oper in- und auswendig. Es gibt also viel zu entdecken.
 
ABENTEUER BALLETT
Neues, Aufregendes und Ungewöhnliches aus der Welt des Balletts – seit 350 Jahren gibt es klassischen Tanz in München. Das erste Corps de ballet bestand aus lauter Prinzessinnen. Das Bayerische Staatsballett vereint heute in seinem Ensemble 70 der besten Tänzer:innen aus etwa 30 Nationen: Geschichte und Geschichten der Künstler:innen von gestern und heute.
 
ABENTEUER ORCHESTER
Jeden Abend steht das Bayerische Staatsorchester auf dem Besetzungszettel – meistens als Begleiter der Sänger:innen im Orchestergraben, oft aber auch auf der Bühne als Solist bei den Akademiekonzerten. Abenteuer Orchester zeigt, wie sich aus der einstigen herzoglichen Kapelle das heutige Bayerische Staatsorchester entwickelt hat und gibt Einblick in den Alltag der Orchestermusiker:innen.
 

 

Für Lehrkräfte und Pädagog:innen

NEWSLETTER
In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie über Neuigkeiten und Angebote sowie über kurzfristige Kartenangebote: www.staatsoper.de/newsletter

MATERIALIEN ZUR VORBEREITUNG IM UNTERRICHT
Für die Premieren der Spielzeit und für viele Repertoirestücke gibt es Materialmappen zur Unterrichtsvorbereitung, die wir Ihnen in Kombination mit einem Vorstellungsbesuch gerne zuschicken. 
Hier finden Sie die aktuelle Theaterlebenbroschüre.

P-SEMINARE ZU THEMEN AUS OPER UND BALLETT
Wir laden alle Lehrkräfte ein, sich mit ihrem Konzept für die P-Seminare an uns zu wenden. Wir bitten um Verständnis, wenn nicht alle Anfragen berücksichtigt werden können, und behalten uns eine Auswahl der Ideen vor.

Informationsveranstaltung für Lehrkräfte zu allen Neuproduktionen

Zu ausgewählten Stücken und Premieren bieten wir eine kostenlose Informationsveranstaltung an. Neben Einblicken in die Inszenierung erhalten Sie eine Einführung ins Werk und Anregungen zur musikalischen bzw. tanzpädagogischen Vorbereitung im Unterricht. Die teilnehmenden Lehrkräfte erhalten eine Materialmappe, um den Generalproben- bzw. Vorstellungsbesuch im Unterricht vorzubereiten.

Zu folgenden Stücken sind Informationsabende für Lehrkräfte geplant:

Wolfgang Amadeus Mozart Le nozze di Figaro Di. 17.10.2023
Angelin Preljocaj Le Parc (Ballett) Mo. 13.11.2023
Pjotr I. Tschaikowski Pique Dame Di. 16.01.2024
Mieczysław Weinberg Die Passagierin Mi. 21.02.2024
Nacho Duato, Andrew Skeels, Sharon Eyal
Duato / Skeels / Eyal (Ballett) Di. 19.03.2024
György Ligeti Le grand Macabre Mo. 17.06.2024

Die Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter [email protected].

FAQ

Kontakt

Leitung: Catherine Leiter
Organisatorische Leitung/ Projektleitung Kind & Co: Julia Kessler-Knopp
Projektleitung Community: Katherina Heubusch
Musik-, Theater- und Tanzvermittlung: Judith Jäger

[email protected]
+49 89 21 85 10 38