Tranquilla Trampeltreu / Der Lindwurm und der Schmetterling

Komponist Wilfried Hiller/Michael Ende.

Dauer: ca. 60 Minuten, keine Pause

Das Bayerische Staatsorchester und Sänger:innen der Staatsoper erzählen euch im Bergson Kunstkraftwerk zwei musikalische Geschichten über ganz besondere Tiere: die Geschichte von Tranquilla Trampeltreu, der beharrlichen Schildkröte, die unbedingt zur Hochzeit von König Leo gehen möchte und sich auf den Weg macht, auch wenn kein Tier, dem sie unterwegs begegnet, daran glaubt, dass sie rechtzeitig ankommen wird. Und die Geschichte vom Lindwurm, der absolut gar nicht lind und leise, sondern laut und grollend ist, und vom Schmetterling, der niemals herumschmettern, sondern leise und friedlich vor sich hinflattern möchte. Vielleicht kann ja der eine dem anderen helfen, zu einem besseren Namen zu kommen?

Diese beiden Geschichten haben sich zwei Menschen aus München ausgedacht: der Schriftsteller Michael Ende, der auch die Bücher Jim Knopf, Momo und Die unendliche Geschichte geschrieben hat, und der Komponist Wilfried Hiller, der zusammen mit seinem Freund Michael Ende immer wieder Musik für Kinder geschrieben hat.

Auf die Bühne bringen wird die Geschichte die Regisseurin Catharina von Bülow. Catharina hatte als Kind eine Menge Haustiere: Fische, zwei Wellensittiche namens Niko und Sam und einen Kater namens Gregor, außerdem hätte sie sehr gern einen Hasen gehabt. Ihr Lieblingstier heute ist der Elefant, weil er mit seinem Rüssel nicht nur überall rankommt, sondern ihn auch zum Winken verwenden kann.

Besetzung