Simone Alaimo

wurde 1956 in Villabate (Palermo) geboren und absolvierte dort sein Musikstudium. Sein Repertoire umfasst über 90 wichtige Basspartien des italienischen Fachs, etwa aus den Opern Il barbiere di Siviglia, La cenerentola, Semiramide, L'italiana in Algeri, L'elisir d'amore, Don Pasquale und Roberto Devereux. Für seine Donizetti Interpretationen wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Seit vielen Jahren ist Simone Alaimo regelmäßig an allen wichtigen Opernhäusern der Welt zu Gast, u.a. an der Metropolitan Opera in New York, am Londoner Royal Opera House Covent Garden, an der Opéra National de Paris, der San Francisco Opera, der Lyric Opera in Chicago und an der Wiener Staatsoper. Partien an der Bayerischen Staatsoper: Mustafa (L'italiana in Algeri), Mustafa (Il turco in Italia).