Thiago Arancam

Thiago Arancam, geboren in Brasilien, studierte Gesang bei Leyla Gencer an der Accademia del Teatro alla Scala in Mailand. Seit seinem Debütkonzert an der Scala war er dort in zahlreichen Opern und Konzerten zu erleben. Darüber hinaus gastierte er u.a. an der Deutschen Oper Berlin, am Bolschoi-Theater in Moskau, an den Opernhäusern in Rom, Frankfurt, Stockholm, Palermo, Lyon, San Francisco, Washington und Philadelphia sowie bei den Salzburger Osterfestspielen. Sein Repertoire umfasst Partien wie Cavaradossi (Tosca), B.F. Pinkerton (Madama Butterfly), Radamès (Aida), Des Grieux (Manon Lescaut), Turridu (Cavalleria rusticana), Pollione (Norma) sowie die Titelpartie in Andrea Chénier. Er gewann u.a. Preise bei Plácido Domingos Operalia-Gesangswettbewerb. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2012/13: Don José (Carmen).