Mihoko Fujimura

Mihoko Fujimura studierte an der Universität Tokio und der Münchener Hochschule für Musik, sie ist Gewinnerin zahlreicher Gesangswettbewerbe. Von 1995 bis 2000 war sie im Ensemble der Grazer Oper engagiert und 2002 debütierte sie bei den Bayreuther Festspielen. Seither führten sie Gastengagements u. a. an das Royal Opera House Covent Garden, die Mailänder Scala, das Théâtre du Châtelet in Paris, das Teatro Real Madrid, nach Wien, Berlin und Aix-en-Provence. Zu ihrem Repertoire zählen u. a. Partien wie die Titelpartie in Carmen, Brangäne (Tristan und Isolde), Fricka (Der Ring des Nibelungen), Idamante (Idomeneo), Carmen, Eboli (Don Carlos) und Amneris (Aida). (Stand: 2022)