Hibla Gerzmava

Hibla Gerzmava, geboren in Pitsunda/Abchasien, schloss ihre Gesangsausbildung am Konservatorium in Moskau ab. Seit 1995 ist sie Solistin am Stanislawski und Nemirowich-Danchenko Musiktheater, wo sie u.a. als Ludmila in Ruslan und Ludmila und Prinzessin Swanhild in Das Märchen vom Zaren Saltan zu erleben war. Gastspiele führten sie u.a. an das Marinsky Theater in St. Petersburg, Teatro Communale in Florenz, Londoner Royal Opera House Covent Garden, Théâtre des Champs-Elysées sowie Théâtre du Châtelet in Paris, Gran Teatre del Liceu in Barcelona, Palau de les Arts Reina Sofia in Valencia und die New Yorker Metropolitan Opera. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Violetta (La traviata), Mimì/Musetta (La bohème), Adina (L’elisir d’amore), Adele (Die Fledermaus), Rosina (Il barbiere di Siviglia). Debüt an der Bayerischen Staatsoper in der Spielzeit 2010/11: Mimì (La bohème).