Andreas Schager

Andreas Schager studierte Gesang an der Wiener Musikuniversität. In der Rolle des Ferrando (Così fan tutte) gab er sein Operndebüt am Schlosstheater Schönbrunn in Wien. 


Anschließend war er an den Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach engagiert. Gastengagements führten ihn u.a. nach Madrid, Mailand, Rom, Hamburg, Berlin und London. Sein Repertoire umfasst u.a. Tristan (Tristan und Isolde), Florestan (Fidelio), Max (Der Freischütz), Siegfried (Siegfried und Götterdämmerung), Menelaos (Die Ägyptische Helena), Apollo (Daphne) als auch die Titelpartien in Parsifal, Tannhäuser und Rienzi. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2015/16: Erik (Der fliegende Holländer).