Marian Talaba

Marian Talaba studierte u.a. in Kiew. Bereits während des Studiums trat er am National Opera Theatre in Kiew unter anderem als Prinz (Die Liebe zu den drei Orangen) und Herzog (Rigoletto) auf. Gastspiele führten ihn als Calaf (Turandot) nach Schweden und Australien, als Cavaradossi (Tosca) nach Estland und als Don José (Carmen) nach Slowenien. Nach einem Sonderpreis beim Gesangswettbewerb International Stanislaw Moniuszko in Polen erhielt er ein Stipendium vom Karajan Centrum in Wien und wurde Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper. Hier war er bisher als Ismaele (Nabucco), Pinkerton (Madama Butterfly), Grigori (Boris Godunow), Hermann (Pique Dame) und Steva (Jenufa) zu erleben. Partie an der Bayerischen Staatsoper: Ismaele (Nabucco).