Social-Media-Netiquette der Bayerischen Staatsoper

Wir schätzen es, dass Ihr auf den Social Media Seiten der Bayerischen Staatsoper, des Bayerischen Staatsballetts, des Bayerischen Staatsorchesters mitdiskutiert, denn Eure Meinung ist uns wichtig. Damit die Debatte konstruktiv verläuft und alle Teilnehmer:innen respektvoll miteinander umgehen, sind einige Regeln zu beachten.

Wenn Ihr auf unseren Seiten einen Kommentar verfasst, erklärt Ihr Euch automatisch mit den untenstehenden Regeln einverstanden.

Was zeichnet einen guten Kommentar aus?
Der Ton macht die Musik: Denkt auch in der Aufregung daran – behandelt die anderen Diskussionsteilnehmer:innen so, wie Ihr auch behandelt werden möchtet. Pflegt einen respektvollen und freundlichen Umgangston.

Wenn Ihr kommentiert: Bleibt beim Thema und führt Argumente ins Feld – begründet Eure Meinung. Vermeidet die übermäßige Verwendung von Ausrufezeichen und das Schreiben ganzer Wörter in Großbuchstaben.

Die Regeln im Einzelnen

EHRVERLETZUNG, BELEIDIGUNG
Um einen angenehmen, sachlichen und fairen Umgang miteinander zu gewährleisten, schreibt bitte keine Kommentare, die sich im Ton vergreifen. Dazu gehören die Verwendung von polemischen und beleidigenden Ausdrücken ebenso wie persönliche Angriffe auf andere Diskussionsteilnehmer.

RASSISMUS, DISKRIMINIERUNG
Es ist nicht erlaubt, Inhalte zu verbreiten, die Personen aufgrund ihrer Rasse, Ethnie, sexueller Orientierung oder Religion herabsetzen oder zu Hass aufrufen. Diskriminierende Äußerungen werden von uns gelöscht.

ANSCHULDIGUNG, VERLEUMDUNG
Wir dulden keine Anschuldigungen gegen einzelne Personen oder Unternehmen.

VULGARITÄT
Wir dulden keine Kommentare, die Schimpfwörter enthalten oder vulgär sind.

STRAFTATEN
Ein Aufruf zu Straftaten in jeglicher Art und Weise wird nicht geduldet und gegebenenfalls der Polizei gemeldet.  

WERBUNG
Eigenwerbung, Reklame für kommerzielle Produkte oder politische Werbung haben keinen Platz auf unseren Social Media-Seiten. Ebenso unzulässig sind Aufrufe zu Protesten, Vereinigungen oder politischen Aktionen.

LINKS:
Bitte vermeidet das Veröffentlichen von Links. Wir behalten uns vor, Beiträge mit Links zu löschen.

Generell gilt: Wir sperren Nutzer, die sich wiederholt nicht an diese Regeln halten.

Auf eine gute Diskussion freut sich,
Euer Social Media-Team der  
Bayerischen Staatsoper
Bayerisches Staatsballett
Bayerisches Staatsorchester