Als die aufkommende Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 viele Mitarbeiter:innen in Homeoffice sandte, bedeutete  das auch für Praktikantin Marie Schürmann eine ganz neue Situation: Praktikum eben dort, im Homeoffice. Einige Aufgaben ließen sich so noch bewerkstelligen, aber das Gros war hinfällig geworden, so ohne Vorstellungsbetrieb und ohne direkten Kontakt zu den Kolleg:innen am Platzl. Dabei stand doch damals ausgerechnet die Wiederaufnahme von Schwanensee an. Nach elf Jahren Pause! Marie schlug also vor, ganz in Eigenregie eine Podcast-Reihe zu Schwanensee zu entwickeln. Hörte sie doch selbst gerne auf dem Weg in die Oper, das Ballett oder das Theater am liebsten Podcasts, anstelle sich noch schnell bei Wikipedia – mehr schlecht als recht – über das Werk zu informieren. Und so führte sie auf die Ferne Interviews mit Tänzerinnen, Ballettmeistern und sogar dem Choreographen Ray Barra selbst. Entstanden ist eine beachtliche vierteilige Serie, die spannendes Hintergrundwissen zu dem woll bekanntesten Werk der Ballettgeschichte liefert. Wir wünschen viel Vergnügen beim Hören! 

Folge #1: Inhalt und Entstehung

Folge #1: Inhalt und Entstehung

Folge #2: Choreographie

Folge #2: Choreographie

Folge #3: Musik

Folge #3: Musik

Folge #4: Interview mit Prisca Zeisel

Folge #4: Interview mit Prisca Zeisel

 

Impressum

Sprecher                                       Marie Schürmann und Severin Brunhuber
Interviewpartner                     Ray Barra, Judith Turos, Tom Seligman, Prisca Zeisel und Wolfgang Oberender
Intro                                                  Thomas Mayr (Ballettmeister), Simon Murray (Pianist)
Musikausschnitte                  Orchester der Bayerischen Staatsoper
Schnitt                                            Marie Schürmann
Weitere Unterstützung      Marino Solokhov, Lian Heüveldop, Maggie Whyte