Rupert Buchner

Rupert Buchner wurde in München geboren und studierte hier zunächst bei Walter Nothas. Darauf folgten Studien bei János Starker in Bloomington/USA sowie bei Tobias Kühne in Wien, wo er seine Ausbildung mit Auszeichnung abschloss. Er erhielt Preise bei nationalen Wettbewerben und trat bei zahlreichen Musikfestivals auf wie beispielsweise dem Aspen Music Festival, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, den Salzburger Festspielen sowie dem Barge Music Festival in New York. Als Solist und als Mitglied verschiedener Kammermusikgruppen, u. a. beim Klenze Streichquartett und dem Wiener Klavierquartett, später auch als Mitglied des Milander Quartetts, unternahm er Tourneen durch Europa, China, Japan und die USA. Seit 1993 ist er Mitglied des Bayerischen Staatsorchesters. (Stand: 2023)