Raúl Ferreira

Corps de ballet

Raúl Ferreira Fernández stammt aus Spanien und absolvierte seine Ausbildung am Conservatorio de Danza in Lugo (Spanien) und an der Waganowa-Ballettakademie in St.Petersburg. Nach seinem Abschluss wurde er ans Mariinski-Ballett engagiert und tanzte dort zahlreiche Rollen in Produktionen des Repertoires der weltberühmten Compagnie: Giselle, Le Corsaire, La Bayadère, Schwanensee, Don Quixote, Romeo und Julia, Le sacre du printemps, Paquita, Raymonda sowie Alexei Ratmanskys Konyok-Gorbunok oder Leonid Yakobsons Shurale. Seit Mai 2021 ist er Mitglied des Bayerischen Staatsballetts.

Stand Mai 2021

Debüts beim Bayerischen Staatsballett
Tänzer in Bedroom Folk (S. Eyal/ G. Behar)
Tänzer in Sweet Bones' Melody (M. Goecke)
Tänzer in to get to become (P. Kratz)