James Ley

James Ley erhielt seine Gesangsausbildung an der New Yorker Juilliard School. Er trat bei den Salzburger Festspielen, im Weaton College/Illinois und im Rahmen des Juilliard Songfests in der Alice Tully Hall/New York auf. Er war Teilnehmer bei Meisterkursen u. a. von Yannick Nézet-Séguin und Renée Fleming. 2018 nahm er an der Festival d’Aix-en-Provence Mozart Académie und der Internationalen Meistersinger Akademie teil. 2019 war er Teilnehmer des Salzburger Young Singers Project. Zu seinem Repertoire zählen u. a. Le petit vieillard in Maurice Ravels L’enfant et les sortilèges, Abraham in Benjamin Britten Canticle II: Abraham and Isaac und Tamino (Die Zauberflöte). Seit Beginn der Spielzeit 2020/21 ist er Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. Stand: 2021)