Timur Zangiev

Timur Zangiev war Schüler von Gennady Rozhdestvensky und wurde bereits im Alter von 18 Jahren am Moskauer Stanislavsky-Theater engagiert, wo er seitdem für zahlreiche Opern, wie u. a. Don Giovanni, Così fan tutte, Il barbiere di Siviglia, La bohème und Pique Dame, für die musikalische Leitung verantwortlich zeichnete. Gastengagements führten in an Opernhäuser weltweit und zu diversen Orchestern. Darunter das Bolschoi-Theater in Moskau, das Mariinsky-Theater in St. Petersburg und das Teatro alla Scala in Mailand sowie das Russische Nationalorchester, das Tschaikowski-Sinfonieorchester und das Staatliche Akademische Sinfonieorchester E. F. Swetlanow. In der Spielzeit 2022/23 gibt er sein Debüt an der Wiener Staatsoper, im La Monnaie in Brüssel, am Theater Kiel und beim Rotterdams Philharmonisch Orkest sowie an der Bayerischen Staatsoper mit der Musikalischen Leitung von Eugen Onegin. (Stand: 2022)