DAS KIND DER SEEHUNDFRAU

Musiktheater für Kinder ab 8 Jahren (2012/2022) Musik von Jesse Broekman Im Rahmen von Ja, Mai - Das neue Festival

Komponist Jesse Broekman. Nach dem Theaterstück von Sophie Kassies.

Premiere am 26. Mai 2022

Bestellen Sie Kindertickets bis einen Monat vor der Vorstellung über den „Karten bestellen”-Link in unserem Spielplan
Sobald der freie Verkauf begonnen hat, können reduzierte Kinderkarten nur noch an unserer Tageskasse oder telefonisch gekauft werden:

Tageskasse der Bayerischen Staatsoper
Marstallplatz 5
80539 München
[email protected]
+49 89 21 85 19 20
Öffnungszeiten: Mo – Sa, 10.00 – 19.00 Uhr

"Das Kind der Seehundfrau" basiert auf einem uralten Mythos aus dem hohen Norden: Ein einsamer Fischer verliebt sich in eine Seehundfrau, ein Mischwesen aus Mensch und Seehund. Sie wird seine Frau, allerdings unter der Bedingung, dass er sie gemeinsam mit ihrem Seehund-Fell nach sieben Jahren wieder freilässt. Aus ihrer Liebe entsteht ein Sohn – Oruk. Als es ihr mit den Jahren zunehmend schlechter geht, will der Mann den wahren Grund dafür nicht wahrhaben und verschweigt seinem Sohn zunächst die wahre Herkunft seiner Mutter.

Das Wiener Künstlerinnenkollektiv makemake produktionen, kurz: makemake [ˈmakeˈmake] – nach der Schöpfer- und Fruchtbarkeitsgottheit der Kultur der Osterinsel – entwickelt seit 2011 Theater und Performance-Formate. Die Gruppe vertraut in das Unbekannte und erkundet mit ihren Zuschauer:innen Formen der Begegnung und Konstruktionen von Wirklichkeit. Der künstlerisch-kritische Anspruch ist dabei immer derselbe: makemake glaubt an Handwerk, Qualität, Disziplin, Kooperation und Humor, gleichzeitig befragen und unterwandern die Künstlerinnen diese Konzepte hartnäckig.

Kind der Seehundfrau 2022 H.Sharvit © W. Hösl
Kind der Seehundfrau 2022 H.Sharvit S. Dietersdorfer © W. Hösl
Kind der Seehundfrau 2022 H. Sharvit S.Dietersdorfer M. Rohrbach © W. Hösl