LEAR

Oper in zwei Teilen nach William Shakespeare eingerichtet von Claus H. Henneberg - 1978

Komponist Aribert Reimann.
In deutscher Sprache · Mit Übertiteln in deutscher und englischer Sprache. Neuproduktion.

Premiere am 23. Mai 2021

Musikalische Leitung
Inszenierung
Mitarbeit Inszenierung
Bühne
Kostüme
Licht
Chor
Dramaturgie
Benedikt Stampfli (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Malte Ubenauf (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
König Lear
Tómas Tómasson (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
König von Frankreich
Christian Rieger (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Herzog von Albany
Ivan Ludlow (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Herzog von Cornwall
Jamez McCorkle (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Graf von Kent
Thomas Blondelle (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Graf von Gloster
Jochen Schmeckenbecher (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Edgar
Andrew Watts (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Edmund
Matthias Klink (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Goneril, Tochter König Lears
Angela Denoke (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Regan, Tochter König Lears
Erika Sunnegårdh (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Cordelia, Tochter König Lears
Hanna-Elisabeth Müller (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Narr
Graham Valentine (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Bedienter
Liam Bonthrone (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Ritter
Marc Bodnar (30.01.2023, 02.02.2023, 05.02.2023)
Bayerisches Staatsorchester
Bayerischer Staatsopernchor