Joseph Beesley

Joseph Beesley, geboren in England, studierte zunächst an der Oxford University und setzte danach sein Studium an der Guildhall School of Music and Drama fort. Er begleitete sowohl Meisterklassen von James Conlon und Simon Lepper als auch Liederabende, u. a. in der Henry Wood Hall und dem Holywell Mucis Room. Im Rahmen der Oxford University Sinfonietta und der Oxford University Philharmonia wurde er selbst auch als Dirigent tätig. 2021 war er Finalist bei der Kathleen Ferrier Awards Competition. Ab der Spielzeit 2022/23 ist er Pianist im Opernstudio der Bayerischen Staatsoper.